Aus einer Karnevalslaune 1997 wurde Wirklichkeit !

Nach der Apfelweinsitzung wurde in Sektlaune der Gedanke geboren: „Wir fahren 1998 beim Frankfurter Karnevalszug mit“. (Wir – das sind gute Freunde und Stammgäste des Wirtes.)

Nach einem dreiviertel Jahr (keiner dachte mehr daran) sagte Torsten – der Chef der Schönen Müllerin: „Ich habe einen Wagen für den Karnevalsumzug 1998“. Da gab es kein zurück mehr.

Der Karnevalsumzug wurde ein voller Erfolg, und es wurde beschlossen: „Wir gründen einen Club“. Daraus wurde der

„K.C. Schöne Müllerin“

Gründungsmitglieder waren am 20.4.1998: 

Torsten Dornberger
Hans Falk
Klaus Heidemann
Rosi Iske
Elisabeth und Karl-Heinz Landua
Helga und Norbert Neder
Inge und Thomas Schleiden
Susi und Manfred Schreiber
Hohm Sinphiu
Irmgard und Werner Süß

Zwischenzeitlich hat sich der Club gemausert. Es sind einige Mitglieder hinzugekommen. Nach einigen Unstimmigkeiten wurde am 24.10.03 eine Satzung erstellt und einstimmig angenommen. Es wurde ein ordentliches Präsidium gewählt. Somit wurde alles in geordnete Bahnen gelenkt und wir haben eine gute Perspektive für die Zukunft – dank aller Beteiligten.