Bembel trifft auf Maß 

Im Südbahnhof brachte die Sitzung des Ersten Sachsenhäuser Carneval Clubs „Die Elfer“ unter dem Motto „Bembel trifft Maß“ die Gäste zum Toben. Sitzungspräsidentin Angelika Degenhardt begrüßte mit dem Gast-Elferrat, der „Schönen Müllerin“ und den „Fechemer Dutten“, die Gäste.

Hartmut Krämer lieferte einen rührenden Bühnen-Abschied, Neuling Reiner Haupt einen gelungenen Einstand. Der Bauchredner Manfred Pech, Marianne Boss vom „Laternche“ und Aktive der „Schlüsselrappler“ aus Nidderau gefielen ebenso wie die Musik der „Mainflotte“ aus Niederrad, der Sängerin Sylvia Martens, der Band „K.U.K.“ mit Fastnachtspop und die singenden Kellermeister aus Mainz. Aufsehen erregte vor allem das nach fünfjähriger Pause wiederauferstandene Männer-Ballett der „Elfer“.

(red)

Pressebericht aus „Frankfurter Neue Presse“ vom 17.02.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.